Pizza vom Kugelgrill

Zutaten:

 

für den Teig:

  • 3 1/2 Cups Mehl
  • 2 TL Salz
  • 1 TL Zucker
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 1/3 Cups warmes Wasser
  • 1 Päckchen Germ (8g)

 

für den Belag:

  • 1/2 gelbe Zucchini
  • 1/2 gelbe Paprika
  • 5 Cocktailtomaten
  • 1 Zwiebel
  • Salami
  • Mozzarella
  • Basilikum
  • Knoblauch
  • 1 EL Olivenöl
  • Hot Mamas N°001 Ketchup

 

Zubereitung:

 

1. Wasser erwärmen, in eine Schüssel geben und den Germ darüberstreuen. 5 Minuten beiseite stellen.

 

2. Mehl, Salz, Zucker und Olivenöl in eine Rührschüssel geben und kurz verkneten (am besten du verwendest für den Pizzateig einen Standmixer mit Teighaken!). Die Germ-Wasser-Mischung kurz verrühren und in die Rührschüssel geben.

 

3. Auf mittlerer Geschwindigkeit alles verrühren, dann bei niedriger Geschwindigkeit 10 Minuten kneten lassen.

 

4. Den Teig in zwei gleich große Stücke teilen, zu Kugeln formen und in zwei geölte, große Schüsseln geben. Den Teig rundherum einölen, damit er nicht austrocknet, mit Folie abdecken und an einem warmen Ort aufgehen lassen, bis er sich verdoppelt hat.

 

5. In der Zwischenzeit das Gemüse beliebig fein schneiden, Knoblauch in 1EL Olivenöl pressen und den Mozzarella in Scheiben schneiden.

 

6. Den Grill auf 250°C vorheizen und den Pizzastein direkt über der Glut platzieren (er muss sich richtig gut erhitzen).

 

7. Auf eine Arbeitsfläche etwas Mehl stauben, Teig aus der Schüssel stürzen und mit der Hand oder der Teigrolle ausrollen. Auf das Pizzablech legen.

 

8. Tomatenketchup nach Geschmack auf dem Pizzaboden gleichmäßig verteilen und die restlichen Zutaten darauf legen.

 

9. Die fertig belegte Pizza auf den vorgeheizten Pizzastein legen und bei 250°C ca. 15 Minuten bei geschlossenem Deckel backen. Immer wieder nachsehen, damit die Pizza nicht verbrennt!

 

10. Pizza aus dem Grill nehmen und mit dem Knoblauchöl bestreichen.

 

Tipp: Wenn du deine Pizza besonders scharf magst, dann kannst du dem Ketchup etwas Chili beimengen!