Marillen - Chilichup

Zutaten:

  • 500g Marillen
  • 1 gelbe Paprika
  • 3 Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • 2 Habaneros
  • Hot Mamas N°15 Yellow Habanero (nach Geschmack)
  • 1 EL Senf
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 Limette
  • 3 EL brauner Zucker
  • 200 g 3:1 Zucker
  • Knoblauch
  • 3 - 4 EL Apfelessig
  • Salz, Pfeffer, Paprikapulver


Zubereitung:


Marillen, Paprika, Habaneros, Knoblauch und Zwiebel klein schneiden. Tomaten entkernen und würfelig schneiden. Den Zwiebel in etwas Öl glasig anschwitzen, braunen Zucker dazugeben und karamelisieren lassen. Danach die restlichen Zutaten dazugeben und gut durchmischen. Diese Masse mit Essig und Limettensaft aufgießen, mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken und leicht ca. 20 min weiterköcheln lassen. Immer wieder gut umrühren, um ein Anbrennen zu vermeiden (evtuell etwas Wasser hinzufügen). Danach mit einem Pürierstab durchmixen, bis die Früchte und das Gemüse eine leicht cremige Konsitenz haben (keine Stückchen!!). Diese leicht cremige Sauce noch einmal zum Kochen bringen. Für einen besonderen Schärfekick empfehle ich 2-3 EL Hot Mamas N°15 Yellow Habanero dazuzufügen. Den 3:1 Zucker hinzufügen. 5-7 min kochen lassen und heiß in Fläschchen abfüllen.


Anmerkung: Beachte, dass sich das volle Aroma der Zutaten erst nach 1-2 Wochen vollständig entwickelt hat. Ich empfehle daher eine kühle und dunkle Lagerung.


Tipp: Diese Sauce passt besonders gut zu Steak, Hühnchen und Meeresfrüchten.